FDA-Rezension: Deborah Feldman: Unorthodox

Bildschirmfoto 2016 05 20 um 10.45.24 Den Radiobeitrag finden Sie hier: Unorthodox

Die junge amerikanische Autorin beschreibt in dieser "autobiographischen Erzählung" das Innenleben einer orthodoxen jüdischen Gemeinschaft in New York, in der sie aufwächst. Schon früh fangt sie an, Zweifel zu hegen und sich innerlich zu diesem Leben Fragen zu stellen. In ihrer arrangierten Ehe wird sie nicht glücklich, als die Einschulung ihres dreijährigen Sohnes in die Cheder ansteht, fasst sie den Entschluss, sich von der Gemeinschaft zu trennen und ein säkulares Leben zu führen. Deborah Feldmann lebt heute mit ihrem Sohn in Berlin, sie hat dort eine neue Heimat gefunden.
Sie können die Buchvorstellung nachlesen im Literatur-Blog "aus.gelesen": "https://radiergummi.wordpress.com" bzw. nach der Veröffentlichung direkt unter dem Kurzlink: "http://wp.me/paXPe-8PR" (Kopieren Sie die URLs und fügen Sie sie ins Adressfeld ihres Browsers ein oder gehen Sie auf die Direktverlinkung im ersten Kommentar zu diesem Beitrag)

 

 

FDA Rezension: Tobias Nazemi spricht über den Roman "Johann Holtrop" von Rainald Goetz.

Ein Top-Business-Drama, eine einfühlsame und bedrückende Charakterstudie. Der Schlüsselroman Johann Holtrop von Rainald Goetz beschreibt den steilen Aufstieg und tiefen Fall eines deutschen Topmanagers. Tobias Nazemi vom Literaturblog Buchrevier über den Roman "Johann Holtrop" von Rainald Goetz   

Die Radiosendung finden sie hier Johann Holtrop

 

FDA-Rezension: Das Tagebuch der Rywka Lipszyc

Rywka Lipszyc lebte als 14jähriges Mädchen im Getto Litzmannstadt. Für einige Monate schrieb sie 1943/44 ein Tagebuch, das auf wunderbare Weise gerettet worden ist. Es ist nicht so sehr ein Tagebuch über das Gettoleben, als vielmehr ein Zeugnis darüber, wie ein junger Mensch an der Schwelle vom Kind zum Erwachsenen dieses unmenschliche Leben auszuhalten versucht.

Sie können die Buchvorstellung mit weiteren Informationen nachlesen im Literatur-Blog "aus.gelesen": "https://radiergummi.wordpress.com" bzw. direkt unter dem Kurzlink: "http://wp.me/paXPe-8ng" (Kopieren Sie die URLs und fügen Sie sie ins Adressfeld ihres Browsers ein oder gehen Sie auf die Direktverlinkung im ersten Kommentar zu diesem Beitrag)

Die Radiosendung finden Sie hier: Rywka Lipszyc

FDA Rezension: Siddhartha von Hermann Hesse

Der "Siddhartha" ist eines der bekanntesten Werke Hermann Hesses. In seiner "indischen Dichtung" schafft er neben dem historischen Buddha einen weiteren Menschen, der auf seinen ganz eigenen Weg Erleuchtung erlangt hat... Aus organisatorischen Gründen wird dieser Beitrag ein paar Tage später veröffentlicht, als ursprünglich geplant.

Sie können die Buchvorstellung nachlesen im Literatur-Blog "aus.gelesen": "https://radiergummi.wordpress.com" bzw. direkt unter dem Kurzlink: "http://wp.me/paXPe-2ji" (Kopieren Sie die URLs und fügen Sie sie ins Adressfeld ihres Browsers ein oder gehen Sie auf die Direktverlinkung im ersten Kommentar zu diesem Beitrag)

Die Radiosendung finden Sie hier: Hermann Hesse