FDA Literaturkritik.de: Dietmar Jacobsen über „Drehtür“ von Katja Lange-Müller.

Den Radiobeitrag finden Sie hier: LOGO klein mit Pfeil 

Blick zurück in Episoden In Katja Lange-Müllers Roman „Drehtür“ geht es um die Zwiespältigkeit des Helfens und eine ins Abseits geratene Frau. 
von  Dietmar Jacobsen  

Den Text der Sendung finden Sie hier

Sprecher: Uwe Kullnick

Alle Radiosendungen von Literaturkritik.de finden Sie hier

Umzug Radio  

 

FDA Literaturkritik.de: Präzisionslust der Landschaftslyrik von Christophe Fricker

Den Radiobeitrag finden Sie hier: LOGO klein mit Pfeil 

Präzisionslust der Landschaftslyrik. Wulf Kirstens offene Worte zum Menschen in seiner Landschaft, ausgelotet von Wissenschaftlern und Dichtern. Von Christophe Fricker

Der vom Lyrik Kabinett herausgegebene Band für den Dichter Wulf Kirsten versammelt nicht nur viele seiner Gedichte, sondern auch die verschiedensten Stimmen zu seinem Leben und Werk 2016.

Wo Lote zum Einsatz kommen, ist Tiefe. Einer der interessantesten Lyriker der Gegenwart.

Den Text der Sendung finden Sie hier

Sprecherin: Susanna Bummel-Vohland

Alle Radiosendungen von Literaturkritik.de finden Sie hier

Umzug Radio  

 

FDA literaturkritik.de: Stefan Jäger spricht über Saša Stanišics Erzählungsband „Der Fallensteller“

Den Radiobeitrag finden Sie hier: LOGO klein mit Pfeil 

Den Text zur Sendung finden Sie hier

Neues aus Fürstenfelde. Warum Saša Stanišics Erzählungsband „Der Fallensteller“ einen zwiespältigen Eindruck hinterlässt. Rezension von Stefan Jäger zum "Der Fallensteller" von Sasa Stanisic. Unter der Bezeichnung "Roman" erscheint ein Band mit Erzählungen, von denen nicht alle die Zustimmung des Rezensenten finden. Dennoch werden die phantasievollen Plots und der herausragende Sprachwitz des Erzählers herausgestrichen.

Sprecherin: Susanna Bummel-Vohland

Alle Radiosendungen von Literaturkritik.de finden Sie hier

Umzug Radio  

 

FDA Literaturkritik.de: (Fast) Alles über Krimis… in 10 einfachen Sätzen. Von Jochen Vogt

Den Radiobeitrag finden Sie hier: LOGO klein mit Pfeil 

Warum sind Krimis modern und vormodern zugleich? Warum sind sie d i e Gattung der Globalisierung? In zehn Punkten erfahren Sie alles über Krimis und noch viel viel mehr.

Den Text der Sendung finden Sie hier

Sprecherin: Susanna Bummel-Vohland

Alle Radiosendungen von Literaturkritik.de finden Sie hier

Umzug Radio  

 

FDA literaturkritik.de: Angst – Realität und Fiktion. Über den Grund des Vergnügens an erschreckenden Gegenständen. Von Thomas Anz

Den Radiobeitrag finden Sie hier: LOGO klein mit Pfeil 

Thomas Anz geht der Angstlust nach, jener paradoxen Fähigkeit des Menschen, sich an schrecklichen und erschreckenden Dingen auch positiv zu erregen. Ist es wirklich nur der Unterschied zwischen Fiktion und Realität, der sich hier zeigt? Anhand von LUKREZ Formel "Schiffbruch mit Schaulustigen" bohrt der Literaturkritiker Prof. Thomas Anz tiefer und findet den Triumph des Überlebenden als Sieg des Lebens über den Tod bei Canetti. Nachzulesen im EDITORIAL des Verfassers zur August Ausgabe von literaturkritik.de. 

Sprecherin: Susanna Bummel-Vohland

Alle Radiosendungen von Literaturkritik.de finden Sie hier

Umzug Radio