FDA literaturkritik.de: Elena Ferrantes erster Band einer „Neapolitanischen Saga“

Den Radiobeitrag finden Sie hier: LOGO klein mit Pfeil

 

Zwei ungleiche Freundinnen und eine rätselhafte Autorin eine Rezension von 
Elena Ferrantes erster Band einer „Neapolitanischen Saga“ Sie könnten unterschiedlicher kaum sein und sind doch unzertrennlich, Lila und Elena, schon als junge Mädchen beste Freundinnen. Und sie werden es ihr ganzes Leben lang bleiben, über sechs Jahrzehnte hinweg, bis die eine spurlos verschwindet und die andere auf alles Gemeinsame zurückblickt, um hinter das Rätsel dieses Verschwindens zu kommen.

 

Den Text der Sendung finden Sie hier

Sprecher: Susanna Bummel-Vohland

Alle Radiosendungen von Literaturkritik.de finden Sie hier