FDA Literaturkritik.de: Regina Rossbach spricht über „Zwischen Koran und Kafka." von Navid Kermani

Eine Rezension von Regina Rossbach über „Zwischen Koran und Kafka. West-östliche Erkundungen“ von Navid Kermani, Preisträger des Friedenspreises des deutschen Buchhandels 2015.

Literatur den Terroristen, den Europäern der Koran
Wie Navid Kermani in „Zwischen Koran und Kafka. West-östliche Erkundungen“ Religion und Literatur kunstvoll verbindet und damit auch zum Perspektivenwechsel auf die Gewaltakte in Paris anregen kann. 

„Zwischen Koran und Kafka. West-östliche Erkundungen“ von Navid Kermani. Das Buch ist 2015 im Verlag C. H. Beck, München erschienen, hat 365 Seiten und kostet 24,95 EUR. ISBN-13: 9783406666629 

Die Radiosendung finden Sie hier: Zwischen Koran und Kafka

Den Text finden Sie hier: Zwischen Koran und Kaffka

Literaturkritik.de