FDA Mörderische Schwestern: Janet Clark liest die Kurzgeschichte "Die Helferin"

In der Ladies Crime Time der Mörderischen Schwestern liest Janet Clark ihre Kurzgeschichte "Die Helferin", erschienen 2007 in der Anthologie "Lilli muss sterben" (Hrsg. Angelika Jodl) . Janet Clark ist in München geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur zog es sie ins Ausland, nach Frankreich, Belgien und England, wo sie über ein Jahrzehnt studiert und gearbeitet hat. Heute lebt Clark mit ihrer Familie wieder in ihrer Heimatstadt. Derzeit schreibt sie an ihrem elften Roman und vertritt die Mörderischen Schwestern e.V. als Präsidentin. Mehr Infos: www.janet-clark.de Die Mörderischen Schwestern e.V. setzt sich mit 450 krimibegeisterten Mitgliedern für die Förderung der von Frauen verfassten, deutschsprachigen Kriminalliteratur ein. Mehr Infos: www.moerderisch-schwestern.eu


Die Radiosendung finden Sie hier: Die Helferin